TRANSDRIFT XIV

« back

 

 

Vom 5. bis zum 21. September 2008 wurde im Rahmen des Verbundvorhabens die deutsch-russische Expedition TRANSDRIFT XIV in unser Arbeitsgebiet, die russische Laptewsee, durchgeführt.

Diese Expedition fand an Bord des russischen Forschungsschiffes "Ivan Petrov" statt, von dem aus sowohl die ozeanographischen, meereschemischen als auch biologischen Probennahmen sowie deren erste Prozessierung erfolgten. 

Teilnehmer der Expedition waren Mitarbeiter des AARI (Arctic and Antarctic Research Institute, St. Petersburg, Russland), des Lena-Delta-Reservats (Tiksi, Russland), der Staatlichen Universität St. Petersburg, des AWI (Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven, Deutschland) sowie des GEOMAR (Kiel, Deutschland). 

The daily reports of the expedition can be read here.

 

Yellow: positions of the seafloor observatories
Red: biological/hydrographic stations